knollennachlese

vor einiger zeit hatte ich hier und hier über meine frühjahrsknollen neuerwerbungen berichtet. bei denen hat sich mittlerweile auch einiges getan. so hat die calla aus dem kartong derzeit drei kräftige triebe, mit bis zu 70 zentimeter hohen blättern. irgendwie hatte ich das aronstabgewächs ja kleiner in erinnerung. zumindest die im büro bleibt immer um […]

Den Artikel lesen -->

phalaenopsis blüte

die blüten meiner grossen phalaenopsis hybride fallen heuer etwas kleiner aus, wie als in den vergangenen jahren. dies mag vielleicht daran liegen, dass sie den blütenstängel im winter ausgebildet hat. und da ist es in meiner wohnstube nicht allzu warm, mit ca. 15-18 grad. zusätzlich hat sie ein paar der unteren blätter verloren. was mich […]

Den Artikel lesen -->

lebende steinchen

immer wieder fasziniert bin ich von den pflanzen aus der familie der mittagsblumengewächse, zu denen bekanntlich ja auch die lebenden steine (lithops) zählen. von denen habe ich im letzten jahr mal ein paar aus samen angezogen. mittlerweile sind die sämlinge ein knappes jahr alt und ca. 3-5 mm gross. wie man auf dem bild unschwer […]

Den Artikel lesen -->

hyazinthenglas

was tun mit dem hyazinthenglas, nachdem man die abgelühten zwiebler in den garten verfrachtet hat? trotz spültechnischer behandlung kam mir nicht in den sinn, bier otter wein daraus zu trinken. „wegräumen“ wollte ich es auch nicht, denn meine archivierungsmethoden sind derart perfekt, dass ich einmal verstautes frühestens beim nächsten umzug wieder finde. als ohrschmuck ist […]

Den Artikel lesen -->

juwelorchideen

ist man den orchideen erstmal verfallen, dann beginnt man schnell die gewohnten pfade zu verlassen und sich für unbekanntes zu interessieren. denn diese pflanzenfamilie hat um einiges mehr zu bieten, wie als nur grossblütige hybridzüchtungen. relativ unbekannt z. b. sind die sog. juwelorchideen, die wegen ihrer apart gemusterten blätter kultiviert werden. lediglich eine art hat […]

Den Artikel lesen -->