vuylstekeara cambria

unter der bezeichnung „cambria“ werden eine ganze menge orchideen verkauft, die sich in sachen pflege ähnlich sind. die einzig „echte“ und wirklich „wahre“ ist aber die vuylstekeara cambria „plush“, eine mehrgattungshybride aus miltonia, odontoglossum und cochlioda. bei mir derzeit heftig am blühen ist ihre verwandte, die vuylstekeara cambria „lensings favorit“. der blütenstängel ist ca. einen […]

Den Artikel lesen -->

verblüht

damit hier der morbide charme des vergehenden nicht zu kurz kommt, gibts in der zukunft immer mal wieder ein paar bildchen von verblühtem. mein konterfei wäre da ja auch thematisch passend, möchte ich der öffentlichkeit jedoch ersparen. mini alpenveilchen – mit dem entfernen von verblühtem warte ich hier immer, bis es vertrocknet ist.

Den Artikel lesen -->

Bei uns in wonung auf den flanzen siezen miniefliege

also das scheinen mir ja mehr als höfliche fliegen zu sein, wenn die ihre pflanzen siezen … … genau genommen dürfte es sich dabei wohl um trauermücken handeln, die sie mit gelbtafeln aus der drogerie und die in der erde lebenden larven mit nematoden bekämpfen können. wenn sie nicht in massen auftreten, sind trauermücken unschädlich. […]

Den Artikel lesen -->

ornithogalum dubium

die vertreter der gattung ornithogalum sind im deutschen als milchsterne und im englischen als star of bethlehem bekannt. einige weiss blühende arten finden als gartenpflanzen verwendung. die aus südafrika stammende ornithogalum dubium wird als zimmerpflanze vertrieben, sie ist nicht winterhart. über ihre blütezeit habe ich verschiedene angaben gefunden, dies scheint wohl auch abhängig zu sein, […]

Den Artikel lesen -->